1. zur Navigation
  2. zum Inhalt


Über uns

Dürfen wir uns vorstellen?



Hinweis: Diese Website benutzt Cookies um die Inhalte für Sie anzupassen!   




Wir

Wer ist denn überhaupt "wir"?

Wie der Zufall es will, hat das Schicksal uns vor mittlerweile etwa 10 Jahren an das Ufer einer unbekannten Insel gespült.
Wir strandeten auf Sardinien...

Wir

Moment mal - unbekannt? Na ja, nicht wirklich...
Sardinien gehört zu den Regionen mit der ältesten nachgewiesenen Besiedlung. Immerhin sind die "Feenhäuser" etwa 4000 Jahre alt, die Nuraghen kommen auf ca. 3000 Jahre, da hat man in "Deutschland" noch in Höhlen gehaust.
Aber mal Hand auf´s Herz - wer kennt denn Sardinien?
Gehört haben alle schon mal davon und sei es in den Klatschnews wenn sich mal wieder ein Promi oder die deutsche Fußball-Nationalelf hier erholt.
Geträumt haben die meisten schon von einem Urlaub auf der, tja, eben Trauminsel.
Geplant haben den Traumurlaub ein paar...
Gemacht - haben ihn die wenigsten - schade - für alle Träumer...

Wir

Also, wieder zurück zu "uns", das sind übrigens Astrid, Natalie, Pascal und ich, Thorsten.
Palau, Straße von MaddalenaIn den Tretmühlen unserer Gesellschaft gefangen näherte ich mich,
als selbstständiger Computer-/Netzwerkspezialist, mit meinem 18-Stunden-Tag und meiner 7-Tage-Woche unaufhaltsam dem Burnout.

Meine Kinder kannte ich eigentlich nur schlafend oder als Foto auf dem Schreibtisch - schön blöd, oder?

Da kam ich zur Besinnung und - back to the roots - entdeckte das Windsurfen für mich wieder - ich bin nämlich auch Surflehrer.

Ein "Arbeitsurlaub" als Surflehrer, erst in Griechenland, entfachte das Feuer dann wieder vollends und dann, im nächsten Jahr auf Sardinien, erwischte ich es - das "Sardinienvirus".

Ich habe mich gnadenlos in diese Insel verliebt und sozusagen meine Seele verloren.
Obwohl - eigentlich habe ich sie eher wiedergefunden...
Ein fester Job im nächsten Jahr gab mir dann die Möglichkeit, meine Familie nachzuholen.
Firmen gehen Pleite, ich stand nach drei Jahren ohne Job da und hatte die Wahl - zurück nach Deutschland? (Neeee!) Oder selbst was starten? (JAAAAA!!)

Wir

So entstand unser kleines "Projekt".

Unser Stranddorf

Wenn man den Umfragen glauben darf, lieben etwa 70% der deutschen Campingurlaub.
Raus aus der Stadt, die Natur erleben, die Freiheit unter freiem Himmel zu "überleben", überhaupt, dieses Abenteuerfeeling.
Dazu das unglaublich klare und warme Mittelmeerwasser, ein riesiger Sandstrand und - Sonne.
Das phantastische Essen (Pizza, EIS!!!!) der Duft des Pinienwaldes - ich schweife mal wieder ab...

Das einzige was wirklich kaum jemand mag, ist der Aufwand den man hat.
Campingplatz suchen, Ausrüstung packen und die Anreise.
Allein die Anreisezeit beschränkt den Campingurlaub schon ziemlich.

Dazu kommt noch die Selbstverpflegung, einkaufen, kochen (wer macht das wohl?) spülen u.s.w.

Unser StranddorfAlso haben wir zwei Welten, Hotel und Camping, zusammengeführt
und unser "Zelthotel" eröffnet.
Zugegeben, keine neue Idee, aber trotzdem genial.

Vorbereitete "Zimmer", eben unsere Zelte,
auf Wunsch Frühstück oder Halbpension, ein Kühlschrank mit Getränken und vieles mehr.

Dazu die lockere Athmosphäre eines Campingplatzes,
gerade für Kinder perfekt!
Bei uns stören Kinder nicht, was im Hotel leider oft genug der Fall ist,
bei uns können sie toben soviel sie wollen.
Freunde sind extrem schnell gefunden, man gehört einfach dazu.

Wir haben vieles ausprobiert und einiges wieder "eingestampft",
jetzt haben wir so ziemlich unsere Idealvorstellung umgesetzt - bis wir wieder neue Ideen haben - und das ist eigentlich ständig der Fall...

 Das Ergebnis findet ihr auf diesen Seiten.

Wir haben diesen Webauftritt übrigens selbst erstellt, es hat keine Werbeagentur und kein Webdesigner sein Finger im Spiel.
Wenn wir das professionell machen wollten, müßten wir schnell mehrere tausend Euro auf den Tisch legen,
das würde sich widerum auf die Preise auswirken. Das wollen wir einfach nicht.
Sardinien soll sich jeder leisten können.

Wenn ihr noch Fragen habt oder uns einfach kennen lernen wollt, wir sind telefonisch für euch zu erreichen.
Unter der deutschen Festnetznummer 05071-78214000 könnt ihr uns eigentlich immer anrufen, wir nehmen uns gerne die Zeit für euch.
Auch hier, es handelt sich nicht um ein professionelles Callcenter, sondern um unsere "private" Telefonnummer.
Sollten wir mal nicht rangehen, sind wir gerade am einkaufen oder bringen die Kinder zur Schule oder zum Fußball.

Einfach später nochmal versuchen.

Ich hoffe, Ihr habt Spaß daran, auf unseren Seiten rumzustöbern und vielleicht werdet ihr ja vom Träumer zum Genießer
und kommt zu uns um einen tollen Urlaub direkt am Strand zu verbringen.
Denn wie heißt es so schön?

Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum! (Auch der Spruch ist nicht von uns, aber was soll´s? Er stimmt trotzdem!)

 

Bis bald,

Astrid, Thorsten & der  Rest der Bande

.URL: www.stranddorf-sardinien.de/Ueber_uns.php.
PID: 78